Kombitarife können bis zu 55% einsparen

Grundlagen der Berufshaftpflicht

Wie wichtig eine Haftpflichtversicherung ist, bekommt man immer wieder gesagt. Sie ist nicht nur im privaten Bereich unentbehrlich. Ein Auto etwa darf auf deutschen Straßen nicht bewegt werden, ist es nicht haftpflichtversichert. Im Berufsleben ist eine Haftpflichtversicherung ebenfalls unerlässlich. Hier kommt es allerdings darauf an, ob man lediglich als Angestellter oder Arbeiter tätig ist – dann muss der Inhaber des Unternehmens (Arbeitgeber) für eine entsprechende Absicherung sorgen – oder ob man selbst Unternehmer ist. Im letzteren Falle kommen zwei Arten der Haftpflichtversicherung in Betracht. Es sind die Betriebshaftpflichtversicherung und die Berufshaftpflichtversicherung.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Versicherungen lässt sich vereinfacht so ausdrücken: Die Betriebshaftpflicht tritt ein, ist ein Schaden infolge der Ausübung der betrieblichen Tätigkeit entstanden. Die Berufshaftpflicht dagegen leistet, hat man die Pflichten, die sich aus der Ausübung des Berufes ergeben, nicht erfüllt und es ist dadurch ein Schaden aufgetreten. Dementsprechend kommt die Berufshaftpflichtversicherung nur für bestimmte Berufsgruppen in Frage. Typische Zielgruppen der Berufshaftpflichtversicherung sind Rechtsanwälte, Ärzte, Architekten und Steuerberater. Hinzu kommen außerdem Angehörige von Berufen, die eine besondere Verpflichtung bei der Ausübung ihres Berufes eingehen. Erzieherinnen und Pflegekräfte zählen dazu. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie angestellt sind oder in Eigenverantwortung ihren Beruf ausüben.

Welche Schäden sind versichert?

Die Berufshaftpflichtversicherung, speziell auf den Beruf bezogen, kommt für Schadenersatzansprüche Dritter auf. Drei Arten von Schadenersatzansprüchen werden dabei unterschieden. Es sind die Personenschäden, die Sachschäden und die Vermögensschäden. Je nach Berufszugehörigkeit ist man von manchen Schäden mehr, von anderen dagegen weniger bedroht. Dies kann man durch entsprechend höhere Deckungssummen ausgleichen.

Für welche Berufsgruppen ist die Berufshaftpflicht geeignet oder sogar Pflicht?

In den letzten Jahren haben sich gerade im Zusammenhang mit den Haftungsansprüchen innerhalb bestimmter Berufsgruppen einige Gesetzesänderungen ergeben. Stellenweise ist die Zulassung unter anderem an das Vorhandensein einer Berufshaftpflichtversicherung gekoppelt. Dem Antrag auf Zulassung als Rechtsanwalt muss man zum Beispiel den Nachweis über eine bestehende Berufshaftpflicht beifügen. Beim Berufsstand der Juristen sind Vermögensschäden die größte existenzielle Bedrohung. Durch Falschberatung oder das Verlieren eines Rechtsstreites können Haftungsansprüche in Millionenhöhe entstehen. Diese werden von der Berufshaftpflichtversicherung getragen. Die Pflicht zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte ist übrigens nicht abhängig vom Umfang der Tätigkeit. Ob nur Teilzeit oder Vollzeit ist absolut egal. Allein die Tatsache, dass man als Rechtsanwalt tätig wird, ist für einen Abschluss einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung ausschlaggebend.

Der Arzt dagegen ist hauptsächlich von Personenschäden bedroht. Auch für ihn ist die Berufshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Der Versicherungsumfang umfasst nicht nur den Arzt selbst, sondern gleichzeitig dessen Angestellte und eventuelle Vertreter. Häufig ergeben sich Schadenersatzansprüche aus Behandlungsfehlern, die man selbst, der Vertreter oder eben die Angestellten verursacht haben können. Ähnlich wie beim Rechtsanwalt können die Forderungen schnell in die Millionenhöhe gehen, wenn etwa ein junger Mensch auf Lebenszeit geschädigt ist. Darum hat die Berufshaftpflicht für Ärzte im Bereich der Personenschäden eine hohe Deckungssumme aufzuweisen.

Besonderheiten und spezielle Bedingungen der Berufshaftpflicht - Vermögensschäden

In diesem Sinne lässt sich die Berufshaftpflichtversicherung für bestimmte Berufsgruppen exakt auf den Bedarf der jeweiligen Person anpassen. Angehörige, die hauptsächlich von Vermögensschäden bedroht sind, schließen die Berufshaftpflicht oft unter dem Namen Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ab. Sie ist eine spezielle Haftpflicht, die Dienstleistern offen steht, welche sich mit den Vermögensinteressen anderer beschäftigen. Der Unterschied zu einer anderen Haftpflichtversicherung besteht darin, dass die Deckungssumme im Bereich der Vermögensschäden um ein Vielfaches höher ist als beispielsweise bei einer privaten Haftpflichtversicherung. Diese deckt etwa bis zu einer Höhe von 10 Millionen Euro, je nach vereinbartem Versicherungsschutz und das auch oft nur im Bereich der Personen- und Sachschäden, da diese im privaten Bereich erheblich mehr vorkommen.

Die Meisten besitzen allerdings eine private Haftpflicht, die Schäden nur bis zu einer Höhe von drei Millionen Euro übernimmt. Das ist für die Haftung aufgrund einer beruflichen Pflichtverletzung deutlich zu wenig. Deswegen spricht man bei der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung davon, dass diese echte Vermögensschäden übernimmt. Sie bedrohen bei einem Auftreten schnell die Existenz. Als Freiberufler oder Selbstständiger ist es nicht ausgeschlossen, dass man mit seinem gesamten Vermögen im Schadensfalle haften muss. Dazu zählt ebenfalls das Privatvermögen. Eine Berufshaftpflichtversicherung ist sehr sinnvoll und meist auch schon günstig zu bekommen. Fordern Sie nun Ihren persönlichen Tarifvergleich der verschiedenen Berufshaftpflicht-Tarife an.

Loading...

Hier ein Auszug unserer Partner:

  • huk_coburg
  • deutscher_ring
  • continentale
  • allianz
  • ergo
  • axa
  • hannoversche
  • nuernberger
  • hallesche
  • gothaer
  • dkv
  • lvm
  • devk
1 Tarifdaten
2 Kontaktdaten
3 Tarifvergleich

Angaben zum Tarif

Übermittlung über Sicherheitsserver

Kompetenz als Makler

10 Jahre Kompetenz als Makler beim Versicherungsvergleich. Finden Sie den richtigen Tarif mit unserer Hilfe.

Sichere Verbindung (SSL)

Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung (SSL) gesendet!

Tipp der Redaktion

Jedes Unternehmen hat individuellen Bedarf beim Thema Versicherung.

Kalkulator

Unsere Experten vergleichen eine Vielzahl großer deutscher Versicherer.