Nicht nur für Monteure sondern auch für Hersteller und Lieferanten wichtig

Unternehmer, die Hersteller, Lieferant oder Montagefirma von technischen Maschinen und Anlagen sind, haben die Möglichkeit, eventuelle Montageschäden durch eine Montageversicherung absichern zu lassen. Schäden können durch Material-, Konstruktions- oder Montagefehler eintreten und sehr teuer werden.

Welche Risiken sind abgesichert:

  • Die Absicherung der Montageausrüstung

  • Die Absicherung des Montageobjektes

  • Die Absicherung eventueller fremder Dinge die man zum Montieren braucht

Grundlagen einer Montageversicherung

In der heutigen Zeit ist es häufig üblich, dass Maschinen vom Hersteller beim Kunden montiert werden. Mit dieser Vorgehensweise ergeben sich spezielle Haftungsbedingungen. Wird durch ein Produkt ein Schaden verursacht, ist der Hersteller dafür verantwortlich und es greift die Produkthaftpflichtversicherung. Anders ist es aber, wird durch den Hersteller selbst an dem Produkt ein Schaden beim Aufbau verursacht oder ist dieses nicht rechtzeitig aufgebaut. Das Produkt, in dem Falle zumeist eine Maschine, ist in diesem Moment noch nicht in den Produktionsprozess des Unternehmens integriert, wohl kann sie aber bereits einen Einfluss darauf nehmen. Wird die Maschine nämlich während der Montage beschädigt oder wird die Maschine zu spät montiert, entstehen dem Produktionsunternehmen beträchtliche Kosten durch die Nichtnutzbarkeit der Maschine, für welche die Hersteller- und Montagefirma haften muss. Eine Montageversicherung übernimmt in solch einer Situation die Schadenersatzansprüche des Kunden, sofern man eine abgeschlossen hat. Man sollte wissen, dass die Ansprüche sehr hoch ausfallen können. Je nach Unternehmen und Art des Schadens an der Maschine beziehungsweise Dauer der Verzögerung der Inbetriebnahme sind schnell Forderungen im fünf- bis sechsstelligen Bereich entstanden. Das kann für ein Unternehmen sogar das Aus bedeuten. Mit der Montageversicherung wird das finanzielle Risiko aus einer derartigen Montagetätigkeit abgefangen und stellt keine Gefahr mehr dar.

Was ist in einer Montageversicherung genau versichert?

Da sich die Montageversicherung nur auf einen speziellen Risikobereich bezieht, ist sie lediglich für Unternehmen in dieser Branche interessant und zugleich empfehlenswert. Die Versicherungsleistung umfasst zum einen Schäden an der Maschine, die durch einen unsachgemäßen Aufbau oder durch eine fehlerhafte Inbetriebnahme derselben entstanden sind. Zum anderen werden Regressansprüche des Kunden bei nicht rechtzeitiger Inbetriebnahme der Maschine übernommen. Zusätzlich sind die notwendigen Werkzeuge für den Aufbau, Ersatzteile und Hilfsmittel für den Transport von der Montageversicherung eingeschlossen. Darunter fallen bei Erfordernis ebenfalls Gerüste, Autokrane oder andere Fahrzeuge und Sachen für eine Montage auf dem Wasser. Selbst Wohnbaracken und Baubuden können in eine Montageversicherung eingeschlossen werden, sind sie für die Montage erforderlich. Werden während der Montage Teile der Maschine oder Werkzeuge entwendet, besteht dafür gleichfalls Versicherungsschutz. Das kann auch das Eigentum des Montagepersonals betreffen, sofern dieses in den Versicherungsvertrag aufgenommen wurde. Nicht versichert sind dagegen Betriebsstoffe und Produktionsmittel sowie Unterlagen für die Maschine.

Die Montageversicherung ist in gewissem Rahmen auf das ausführende Unternehmen anpassbar. Ein Versicherungsschutz im Ausland muss bei den Versicherungsgesellschaften explizit hinterfragt werden. Ein Großteil der Versicherungen schließt die Deckung im Ausland aus. Ebenso ist der Transport der Maschine zum Ort der Montage nicht zwingend in der Montageversicherung enthalten. Dementsprechend muss auch hier nachgefragt und dieser eventuell extra mitversichert werden.

Ein Vergleich der Versicherungstarife ist wegen der unterschiedlichen Beiträge sowie den einzelnen Tarifmerkmalen gerade bei der Montageversicherung sehr zu empfehlen. Wir finden für Sie die passende Montageversicherung kostenlos & unverbindlich.

Loading...

Hier ein Auszug unserer Partner:

  • huk_coburg
  • deutscher_ring
  • continentale
  • allianz
  • ergo
  • axa
  • hannoversche
  • nuernberger
  • hallesche
  • gothaer
  • dkv
  • lvm
  • devk
1 Tarifdaten
2 Kontaktdaten
3 Tarifvergleich

Angaben zum Tarif

Übermittlung über Sicherheitsserver

Kompetenz als Makler

10 Jahre Kompetenz als Makler beim Versicherungsvergleich. Finden Sie den richtigen Tarif mit unserer Hilfe.

Sichere Verbindung (SSL)

Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung (SSL) gesendet!

Tipp der Redaktion

Jedes Unternehmen hat individuellen Bedarf beim Thema Versicherung.

Kalkulator

Unsere Experten vergleichen eine Vielzahl großer deutscher Versicherer.